Blumenbunt statt Grasgrün in Etting

 
 
 
 
 
 

Einheitsgrün, wir kennen es. Rasen, Rasen, Rasen, mit rasenden Rasenmähern. Und unsinnigen Mengen von zu entsorgendem Grünschnitt. Viel zu häufig, viel zu schade, viel zu viel,  Bislang.  Das trifft auch und gerade für Gewerbe- und Industriegrün zu. Welche Flächenpotentiale hier brach liegen! Bundesweit!
Doch 2008 ist ein Schaltjahr. E.ON, der große Stromkonzern, beginnt umzudenken. Im grünen Bereich. Er produziert Natur unter Strom. 2008 wurden zwei Umspannwerke in Bayern mit verschiedenen Wildblumenwiesenmischungen eingesät. 4.400m² und 13.450 m². Zwei Pilotprojekte, für eine naturnahe, lebendige Zukunft, auch unter Strom.
Wir wissen, dass es gehen wird. E.ON wird nicht grün, E.ON wird bunt. E.ON goes wild. 

Mehr Info

Kurzübersicht

Projektleitung
Dr. Reinhard Witt 
Baujahr 2008
UmspannwerkEitting
Grösse 13450 m²